Terra Preta – das schwarze Gold!

In Südamerika wurden die ersten Vorkommnisse von Terra Preta (hochfruchtbare schwarze Erde) entdeckt und erforscht.

Zwei wichtige Beweggründe, Terra Preta zu verwenden:

  • Hohe Bodenfruchtbarkeit
  • Hohe Speicherfähigkeit von Kohlenstoff

Kohlenstoff ist in der Lage, hohe Nährstoffmengen zu speichern, wie z.B. Stickstoff und Phosphor.

Gesunder Boden – Gesunde Pflanze – Gesunde Menschen und Tiere – Gesunder Kreislauf

Insidertipp: Terra Preta kann ganz einfach selbst hergestellt werden! Einfach Mist und/oder Kompostmaterial mit Holz-oder Pflanzenkohlenstaub, EM-effektive Mikroorganismen, Biolit-Urgesteinsmehl und EM-Keramikpulver unter Luftabschluss mind. 1 Monat fermentieren, nach ca. 6 Monaten in den Garten einbringen!